Avocado-Bacon Sandwich

Avocado-Bacon-Sandwich

Perfekt zum Mittag oder für unterwegs: Dieses Sandwichmaker-Rezept ist ein ausgezeichneter Snack für zwischendurch, eignet sich aber auch als Ersatz fürs Mittagessen. Die Kombination von herzhaften Bacon mit der leichten Cremigkeit der Avocado harmoniert großartig und schmeckt wirklich hervorragend!

Rezept

Dauer: 25 Minuten
Aufwand: mittel
Du brauchst: Sandwichmaker, Pfanne, Schüssel, Gabel, Esslöffel, Gemüsemesser

Zutaten für zwei große Sandwiches:

  • 4 große Scheiben Toastbrot
  • ½ Avocado
  • 1 Esslöffel Mais
  • ½ mittelgroße Tomate
  • etwas frischen Schnittlauch
  • 4 Streifen Bacon
  • 4 Scheiben Käse
  • Butter
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Baconstreifen in einer heißen Pfanne auf mittlerer Temperatur anbraten bis sie schön kross sind. Anschließend aus der Pfanne nehmen und auf ein Küchenpapier legen, damit das Fett abtropfen kann.
  2. Avocado entkernen, das Fruchtfleisch von der Schale trennen und in eine kleine Schüssel geben. Das Entkernen funktioniert am besten, wenn man die Avocado mit einem Gemüsemesser längs bis zum Kern einschneidet. Dann die beiden Hälften mit einer Drehbewegung vorsichtig auseinanderziehen. Den Kern kann man anschließend mit einem Esslöffel aus dem Fruchtfleisch lösen. Das Fruchtfleisch lässt sich ebenfalls mit dem Löffel von der Schale trennen.
  3. Anschließend die Avocado in der Schüssel mit einer Gabel zerdrücken bis sie schön cremig ist. Die Avocadocreme mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die vier Toastscheiben auf jeweils einer Seite mit Butter bestreichen. Dies sind nachher die Außenseiten der Sandwiches und werden im Sandwichmaker schön goldgelb
  5. Zwei Toastscheiben auf der unbestrichenen Seite mit Käse belegen und darauf die Avocadocreme gleichmäßig verteilen. Danach mit Maiskörnern und kleingeschnittenem Schnittlauch bestreuen, Bacon und Käse drauflegen. Anschließend werden die anderen beiden Toastscheiben auf die Sandwiches gelegt.
  6. Nun die beiden Sandwiches in den heißen Sandwichmaker legen und nach Möglichkeit den Sandwichmaker nicht zu stark zusammendrücken, damit das Innere aus den Sandwiches nicht herausgedrückt wird. Je nach gewünschter Bräune die Sandwiches nach wenigen Minuten aus dem Sandwichmaker entnehmen.

Kleiner Tipp:
Du kannst die übrig gebliebene Hälfte der Avocado gerne auch zu einer Avocadocreme verarbeiten, um darin dann die fertigen Sandwiches zu dippen.

Ansonsten heißt es nur noch genießen!

Guten Appetit!