Blogparade: Eure besten Sandwich-Rezepte

Mittlerweile haben wir in diesem Blog schon einige Rezepte veröffentlicht und würde nun gerne von euch wissen, welche Sandwiches ihr denn gerne esst. Daher rufen wir mit diesem Beitrag zu einer Blogparade auf, um eure leckersten Sandwich-Kreationen zu erfahren. Alle Blogger, Podcaster, Youtuber und sonstigen Content Creator sind herzlich eingeladen, um mitzumachen.

Update vom 20. Mai: Leider müssen Jasmin und ich die Blogparade abbrechen, da wir aus unterschiedlichen Grüden keine Zeit finden, um hierzu einen abschließenden Beitrag zu schreiben. Ulrike und Thomas von gesundheit-ernaehrung-fitness.de wurden darüber informiert. Ihren ursprünglichen Beitrag zur Blogparade findet ihr hier: https://gesundheit-ernaehrung-fitness.de/sandwich-omelett/

Update vom 3. Mai: Die Blogparade ist offiziell zu ende. Auch wenn nur Ulrike und Thomas ein Rezept eingereicht haben, war es für uns trotzdem eine Interessante Erfahrung und ein kleiner Erfolg. Obwohl unser Blog noch recht jung ist, konnten wir ein wenig Aufmerksamkeit erzeugen und wurden zu einer weiteren Blogparade eingeladen. Wie angekündigt werden wir in einem gesonderten Artikel auf das Rezept von Ulrike und Thomas eingehen und unsere eigenen Rezepte vorstellen. Und auch für die Blogparade, zu der wir eingeladen sind, haben wir schon eine Idee 🙂

Welche Sandwiches isst du am liebsten?

Sandwiches können wirklich vielfältig sein. Egal, ob aus dem Sandwichmaker, dem Backofen oder aus der Pfanne, egal, ob herzhaft oder süß. Irgendwie hat jeder seine eigene Vorstellung davon, wie ein gutes Sandwich auszusehen und zu schmecken hat.

Daher möchten wir euch fragen, welche Sandwich-Rezepte ihr am liebsten mögt und was für euch den Geschmack ausmacht. Veröffentlicht dazu gerne einen Blogbeitrag, ein Video oder ein Podcast, wo ihr eure besten Sandwich-Rezepte vorstellt. Darin könnt ihr beispielsweise folgende Fragen klären:

  • Wie lautet das Rezept für das Sandwich?
  • Toastet ihr eure Sandwiches? Wenn ja, wie macht ihr das? In der Pfanne, im Backofen oder im Sandwichmaker?
  • Was schmeckt euch besonders gut daran?
  • Zu welchen Gelegenheiten bereitet ihr diese Sandwiches zu?
  • Welche Zutaten/Küchengeräte verwendet ihr für die Zubereitung?

Auch wir beide werden im Rahmen der Blogparade jeweils einen Beitrag dazu veröffentlichen.

Du weißt nicht, was eine Blogparade ist?

Kein Problem. Das ist eigentlich ganz einfach erklärt. Eine Blogparade ist eine Aktion unter diversen Content Creatorn, die zu einem vorgegebenen Thema einen Beitrag veröffentlichen. In diesem Fall haben wir das Thema mit unserem Aufruf vorgegeben.

Alle teilnehmenden Content Creator geben zu diesem Thema ihren Senf ab. Dadurch entsteht meist eine sehr interessante Sammlung an unterschiedlichen Erfahrungen, Tipps und Rezepten. Am Ende der Blogparade werden diese Beiträge dann in einem weiteren Blogbeitrag gebündelt und verlinkt.

Somit profitieren alle Teilnehmer davon, baut sein Netzwerk weiter aus, lernt neue Content Creator kennen und erhascht vielleicht den ein oder anderen neuen Websitebesucher. Für weitere Erklärungen könnt ihr auch gerne hier vorbeischauen: https://blogparade.net/

Die Regeln zur Blogparade

  • Das Thema lautet „Meine besten Sandwich-Rezepte„. Natürlich könnt ihr für euren Beitrag eine komplett anders lautende Überschrift wählen.
  • Die Blogparade läuft bis zum 2. Mai 2021. Bis zu diesem Zeitpunkt könnt ihr einen Beitrag verfassen und diesen bei uns einreichen. Wir werden anschließend in einem weiteren Artikel hier auf kuecheneisen.de auf eure Beiträge eingehen und diese verlinken.
  • Bitte verlinkt außerdem diesen Artikel in eurem Blogbeitrag. Wenn euer Blogbeitrag veröffentlich ist, kommentiert hier unter diesem Artikel, um eueren Beitrag für die Blogparade einzureichen.

Falls ihr noch Fragen zur Blogparade haben solltet, könnt ihr diese gerne in den Kommentaren stellen.

Wir sind gespannt und freuen uns auf eure Teilnahme und eure Rezepte

2 Gedanken zu „Blogparade: Eure besten Sandwich-Rezepte“

    1. Hi ihr beiden, vielen Dank für eure Teilnahme an der Blogparade. Das ist wirklich ein tolles Rezept und die Idee, die Toastscheiben in das Omlett zu legen ist mega 😀 wir werden es bestimmt mal nachkochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.